Dialogfeld "Sitzungsereignisprotokoll"

Wegweiser

Bei der Ereignisprotokollierung wird eine Datei erstellt, anhand der der technische Kundendienst von Attachmate Probleme analysieren und beheben kann. Mithilfe der Ereignisprotokolldatei kann der Kundendienst von Attachmate das Ereignis simulieren und das Problem replizieren.

Hinweis: Wenn dieses Dialogfeld beim Starten eines Clients angezeigt wird, wurde die Ereignisprotokollierung für die Sitzung aktiviert. Wenn Sie die Verbindung nicht protokollieren möchten, klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld zu schließen. Wählen Sie die Standardsitzungskonfiguration für den Client aus, klicken Sie auf die Registerkarte Weitere Einstellungen, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Sitzungsereignisprotokoll.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Dateiname

Geben Sie einen Namen und Speicherort für die Ereignisprotokolldatei an.

Wenn die Sitzung auf dem lokalen Computer ausgeführt wird, wird die Ereignisprotokolldatei im lokalen System gespeichert, und die vollständigen Pfadinformationen werden angezeigt. Sie können das Ereignisprotokoll im angezeigten Standardverzeichnis speichern oder einen anderen Speicherort auswählen.

Wenn die Sitzung auf einem Remoteknoten ausgeführt wird, wird die Ereignisprotokolldatei in diesem Remotesystem gespeichert, und es wird lediglich der Dateiname angezeigt. (Dies ist der Fall, wenn auf der Registerkarte Allgemein der Sitzungskonfiguration für Remotesitzungsdienste eine andere Option als Keine festgelegt ist.) Wenn keine Pfadinformationen angegeben werden, wird die Ereignisprotokolldatei im Programmverzeichnis von Reflection X Advantage gespeichert (normalerweise C:\Programme\Attachmate\Reflection unter Windows und /opt/rxadvantage unter UNIX). Sie können Pfadinformationen relativ zu diesem Speicherort hinzufügen oder vollständige Pfadinformationen angeben. In beiden Fällen muss der angegebene Pfad gültig und im Remotesystem zugreifbar sein.

 

Sitzungsereignisprotokoll

Setzt den Verbindungsaufbau fort und startet die Aufzeichnung. Das Ereignisprotokoll wird nach Beenden der Sitzung im angegebenen Verzeichnis gespeichert.

 

Abbrechen

Schließt das Dialogfeld und beendet die Verbindung. Wenn Sie die nächste Verbindung herstellen möchten, ohne ein Ereignisprotokoll zu erstellen, wechseln Sie wieder zur Registerkarte Weitere Einstellungen der Sitzungskonfiguration, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sitzungsereignisprotokoll.

 

Verwandte Themen

Erstellen eines Ereignisprotokolls

Fehlerbehebung