Hinzufügen (Verketten) von Installationen und Ausführen von Programmen

Mit Reflection X Advantage ist das "Verketten" von Installationen ganz einfach realisierbar. So können Sie für eine Installation beispielsweise festlegen, dass Zusatzpakete automatisch vor oder nach der primären Installation ausgeführt werden sollen. Darüber hinaus können Sie die Ausführung weiterer Skripts oder Programme angeben.

Hinweis: Diese Methode des Verkettens von Installationen gilt nur für Installationen, die mithilfe der Datei setup.exe durchgeführt werden. Sie gilt nicht für Installationen mit der MSI-Befehlszeilenmethode.

So verketten Sie Installationen und Programme

  1. Öffnen Sie das Attachmate-Anpassungstool über Ihr Verzeichnis für die administrative Installation oder über eine Verknüpfung oder indem Sie den folgenden Befehl in der Befehlszeile eingeben:

    <path_to_setup>\setup.exe /admin

  2. Wählen Sie die Option Neue Transformationsdatei für das folgende Produkt erstellen aus, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Benutzeroberfläche und anschließend Diese Anpassung für interaktive Installationen mit SETUP.EXE verwenden aus.
  4. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Installationen hinzufügen und Programme ausführen aus.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.

    Daraufhin wird das Dialogfeld Programmeintrag hinzufügen/ändern angezeigt.

  6. Wählen oder geben Sie in der Liste Ziel den Ordner ein, in dem sich die EXE-Datei oder die MSI-Datei befindet, und geben Sie anschließend die auszuführende Programmdatei ein. Beispiel:

    msiexec.exe

  7. Geben Sie unter Argumente die auszuführenden Befehlszeilenargumente ein. Beispiel:

    /i my_installation.msi

  8. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um festzulegen, wann das Programm ausgeführt werden soll.
    • Dieses Programm nach Installation des Hauptprodukts ausführen
    • Dieses Programm vor Installation des Hauptprodukts ausführen

      Hinweis: In den meisten Fällen empfiehlt sich die Einstellung Dieses Programm nach Installation des Hauptprodukts ausführen. Wenn Sie Dieses Programm vor Installation des Hauptprodukts ausführen auswählen und das Programm nicht ausgeführt werden kann, wird Reflection X Advantage nicht installiert.

  9. Wiederholen Sie diese Schritte, um weitere Programme oder MSI-Dateien hinzuzufügen.
  10. Mit den Pfeilen neben Verschieben links unten im Bereich können Sie die Ausführungssequenz ändern. Wenn Sie ein Programm aus der Liste entfernen möchten, markieren Sie es in der Liste, und klicken Sie auf Entfernen.

Verwandte Themen

Erstellen und Bearbeiten von Transformationen