Inhalt /Index /Suche anzeigen

Verwenden von Farben

Die Farben auf Ihrem Monitor werden durch die Kombination verschiedener Intensitäten von Rot-, Grün- und Blauwerten (RGB) erzeugt. Die Farben sind in Farbpaletten definiert, die neben den Farbnamen die entsprechenden Rot-, Grün- und Blauwerte für die Farbdefinition enthalten. Mithilfe dieser Farbpaletten werden Farbnamen, die von X-Clientanwendungen angefordert wurden, in RGB-Werte übersetzt.

Hinweis: Beachten Sie, dass nicht alle X-Clients Farben über deren Namen anfordern. Viele Clients verwenden zum Anfordern von Farben stattdessen die RGB-Werte oder andere Methoden. Änderungen an der Farbpalette haben nur dann Auswirkungen auf die vom X-Server angezeigten Farben, wenn Clients die Farben nach Namen anfordern.

Für viele Clientanwendungen können Sie die von Reflection X Advantage bereitgestellte Standardfarbpalette verwenden. Wenn eine Clientanwendung jedoch bestimmte Farbnamen erfordert, die nicht in der Standardfarbpalette definiert sind, müssen Sie eine benutzerdefinierte Farbpalette konfigurieren. Sie können auch eine benutzerdefinierte Farbpalette festlegen, um das Erscheinungsbild der Anwendung zu steuern. Mit Reflection X Advantage können Sie folgende Aufgaben ausführen:

  • Auswählen einer Farbpalette
    Zuordnen einer anderen Farbpalette zu einer Sitzungskonfiguration, Erfüllen der Anforderungen von Clientanwendungen nach einem bestimmten Farbnamen oder Steuern des Erscheinungsbilds von Anwendungen.
  • Importieren einer Farbpalette
    Unterstützen von Farben in Reflection X Advantage, die von X-Clientanwendungen in nativen Systemen oder früheren Versionen von Reflection X Advantage angefordert werden.
  • Anpassen einer Farbpalette
    Ändern, Hinzufügen oder Entfernen von Farbwerten oder Zeichenfolgennamen, um diese an die Anforderungen von Clientanwendungen anzupassen.

Verwandte Themen

Farbunterstützung im X Window-System

Dialogfeld "Farbpaletten" (X-Manager)

Farbpaletten (Verwaltungskonsole)