Inhalt /Index /Suche anzeigen

Exportieren einer Konfiguration

Sie können ausgewählte Konfigurationen aus der Reflection X Advantage-Datenbank in eine Konfigurationsdatei (.rxd) kopieren, mit der Einstellungen gespeichert oder freigegeben werden können. Diese Datei kann von X-Manager oder X-Manager für Domänen auf jeder Plattform gelesen oder importiert werden.

So exportieren Sie Konfigurationen

  1. Klicken Sie in X-Manager auf Datei > Exportieren.

    Das Dialogfeld Konfigurationen exportieren wird angezeigt.

  2. Wählen Sie links unter Verfügbare Konfigurationen die Konfigurationen aus, die Sie der zu exportierenden RXD-Datei hinzufügen möchten.

    Die ausgewählten Konfigurationen werden rechts der Liste Zu exportierende Konfigurationen hinzugefügt.

  3. (Optional) Deaktivieren Sie Referenzierte Konfigurationen automatisch hinzufügen. Deaktivieren Sie diese Option, um nur die unter Verfügbare Konfigurationen ausgewählten Elemente zu exportieren.

    Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle referenzierten Konfigurationen automatisch der Exportliste unter Zu exportierende Konfigurationen hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise eine Clientkonfiguration zum Exportieren auswählen, werden der Exportliste ebenfalls die Sitzungs-, Schriftart-, Tastatur- und Farbpalettenkonfigurationen hinzugefügt, auf die diese Clientkonfiguration verweist.

  4. (Optional) Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwörter aus exportierten Konfigurationen entfernen. (Gespeicherte Kennwortzeichenfolgen werden standardmäßig aus den zu exportierenden Konfigurationen entfernt.)
  5. Klicken Sie auf Exportieren.

    Es werden alle in der Liste Zu exportierende Konfigurationen enthaltenen Konfigurationen exportiert.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Exportdatei auswählen den Namen und das Verzeichnis der Datei an, in die Konfigurationen exportiert werden.
  7. Klicken Sie auf Speichern, um den Exportvorgang abzuschließen.

Verwandte Themen

Exportieren und Importieren von Konfigurationen

Dialogfeld "Konfigurationen exportieren"

Bereitstellen von Sitzungen mit einer benutzerdefinierten Vorlage