Einrichten des Domänencontrollers

Für jede Reflection X Advantage-Domäne muss ein Domänencontroller eingerichtet werden. Sie können den Domänencontroller auf jeder unterstützten Plattform ausführen.

So richten Sie den Reflection X Advantage-Domänencontroller ein

  1. Installieren Sie die folgenden Features:

    X-Verwaltungskonsole

    Domänendienste (einschließlich der Funktion Domänencontroller)

    Java Runtime Environment (JRE) (nur Windows)

 

Hinweis: Der Reflection X-Dienst, der zum Ausführen des Domänencontrollers konfiguriert wurde, wird automatisch gestartet.

 

Um ein Administratorkonto für die Domäne einzurichten, melden Sie sich über die X-Verwaltungskonsole an der Domäne an.

So melden Sie sich das erste Mal an der Domäne an

  1. Starten Sie die X-Verwaltungskonsole auf dem Domänencontroller.

    Das Dialogfeld für die Domänenanmeldung wird angezeigt.

  2. Geben Sie die folgenden Informationen für die Anmeldung in der Domäne an:
    • Geben Sie unter Benutzername und Kennwort einen Benutzer an, der sich auf Ihrem Computer anmelden kann. Der Name, den Sie bei Ihrer ersten Anmeldung festlegen, gilt als Standarddomänenadministrator.
    • Geben Sie unter Domäne den Namen dieses Computers an. Der Name der Reflection X Advantage-Domäne entspricht immer dem Namen des Computers, auf dem der Domänencontroller ausgeführt wird.

      Hinweise:

      In Windows-Systemen muss der erste Domänenbenutzer ein Benutzer sein, der der gleichen Windows-Domäne wie der Benutzer angehört, der Reflection X Advantage installiert.

      In UNIX-Systemen wird zur Benutzerauthentifizierung standardmäßig die PAM-Authentifizierung verwendet. In einigen UNIX-Systemen ist das pam_securetty-Modul standardmäßig so konfiguriert, dass die Anmeldung als Root nur über ein in der Konfigurationsdatei securetty als vertrauenswürdig aufgelistetes Terminal zugelassen wird. In solchen Systemen ist eine Anmeldung in der Reflection X Advantage-Domäne als Root nicht möglich.

  3. Klicken Sie auf den Registerkarten links im Fenster auf Authentifizierung.

    Ihr Name ist bereits in der Liste der Benutzerkonten aufgeführt und als Administrator festgelegt. Der erste Benutzer, der sich anmeldet, wird standardmäßig als Reflection X Advantage-Domänenadministrator festgelegt.

 

Verwandte Themen

Starten und Beenden des Reflection X-Dienstes

Konfiguration und Testen der Benutzerauthentifizierung

Beispielkonfigurationen für Domänen

Einrichten von Domänenkomponenten