Dialogfeld "LDAP-Konfiguration"

Wegweiser

Im Dialogfeld LDAP-Konfiguration können Sie Ihre Reflection X Advantage-Domäne für die LDAP-Authentifizierung einrichten. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

LDAP-Host

Host, auf dem der LDAP-Server ausgeführt wird.

LDAP-Anschluss

Anschluss, den der LDAP-Dienst überwacht.

 

Anonymes SSL verwenden

Ermöglicht das Verschlüsseln der Kommunikation mit dem LDAP-Server. Die Option für anonymes SSL unterstützt die Standard-SSL-Verschlüsselung, ohne allerdings die Authentizität des LDAP-Serverzertifikats zu überprüfen.

Ausgangspunkt der LDAP-Suche

Bereich der Verzeichnisstruktur, in der sich die Benutzerinformationen befinden. Dient als Ausgangspunkt für LDAP-Suchvorgänge.

 

DN-Schema

Schema für den definierten Namen (normalerweise "distinguishedName"). Ein LDAP-Eintrag wird durch einen definierten Namen referenziert, der den Eintrag im Verzeichnis eindeutig identifiziert. In der Regel setzt sich das Schema aus mehreren relativen definierten Namen (RDN) zusammen, die durch Kommas gegeneinander abgegrenzt sind.

 

UID-Attribut

Steht für "Unique ID"- oder "User ID"-Attribut. (Für die meisten LDAP-Benutzer ist dies "uid". Für Microsoft Active Directory-Benutzer ist dies dagegen "sAMAccountName".)

 

Authentifizierte Suche ausführen

Ermöglicht das Eingeben von Berechtigungsnachweisen für einen Benutzer mit Suchberechtigungen. Diese Option wird verwendet, wenn der Verzeichnisdienst keine anonyme Suche zulässt.

 

Benutzer-DN

Definierter Name eines Benutzers mit Berechtigungen zum Durchsuchen des Verzeichnisdiensts.

 

Kennwort

Kennwort für den unter Benutzer-DN eingegebenen definierten Namen.