Inhalt /Index /Suche anzeigen

Starten im Einzelplatzmodus

X-Manager kann im Einzelplatzmodus über die grafische Benutzeroberfläche (GUI) oder über die Befehlszeile gestartet werden.

So starten Sie X-Manager auf Ihrem Computerdesktop:

Installationsort

Vorgehensweise

Windows

Zeigen Sie im Menü Start auf Alle Programme > Attachmate Reflection > X-Manager.

UNIX

Zeigen Sie im Menü Anwendungen auf Attachmate Reflection > X-Manager.
(Unter Solaris Java Desktop müssen Sie sich nach der Erstinstallation eventuell abmelden und anschließend erneut anmelden, damit dieses Menüelement angezeigt wird.)

So starten Sie X-Manager über die Befehlszeile

  1. Navigieren Sie an der Eingabeaufforderung zum Programmordner von Reflection X Advantage. Standardspeicherort:

    Hinweis: Unter Windows fügt das Installationsprogramm den Programmordner in den Pfad ein, folglich ist dieser Schritt optional.

    Windows: C:\Programme\Attachmate\Reflection

    UNIX: /opt/rxadvantage

  2. Starten Sie X-Manager für Domänen mit dem folgenden Befehl:

    Windows: rxmgr

    UNIX: ./rxmgr

    Hinweis: Es stehen Befehlszeilenoptionen zur Verfügung. Sie können beispielsweise Sitzungen und Clients angeben, die Sie starten möchten. Ausführliche Informationen finden Sie unter rxmgr-Befehlszeile. Die beschriebenen Optionen gelten für den Startbefehl auf allen Plattformen.

Verwandte Themen

X-Manager für Domänen – Erster Start

Erste Schritte

rxmgr-Befehlszeile – X-Manager (Einzelplatzmodus)