Inhalt /Index /Suche anzeigen

Angeben eines X-Keysym mithilfe einer Compose-Folge

Mithilfe einer Compose-Folge können Sie jedes Unicode-Zeichen einem X-Keysym zuordnen. Angenommen, für Ihren X-Client ist beispielsweise das Pi-Zeichen (π) erforderlich, das auf Ihrer Tastatur nicht vorhanden ist. Sie können eine der Funktionstasten (z. B. F11) zum Senden dieses Zeichens zuordnen.

So ordnen Sie die F11-Taste ohne gedrückte Umschalttaste zum Senden des Pi (π)-X-Keysym zu

  1. Klicken Sie in X-Manager oder X-Manager für Domänen auf einem Windows-Computer auf Extras > Tastaturbelegungen.
  2. Wählen Sie unter Tastaturbelegung auswählen eine bearbeitbare Tastaturbelegung aus.

    Hinweis: Die Standardtastaturbelegungen können nicht bearbeitet werden. Klicken Sie auf Klonen, um eine neue benutzerdefinierte Tastaturbelegung basierend auf einer vorhandenen Tastaturbelegung zu erstellen.

  3. Verwenden Sie die Registerkarte Tastaturbelegung (wird standardmäßig angezeigt).
  4. Wählen Sie in der Liste Ausdrücklich zugeordnete Tasten links auf der Registerkarte unter Taste die F11-Taste aus. (Wahlweise können Sie auf das Pluszeichen + in Ausdrücklich zugeordnete Tasten klicken, um das Dialogfeld Taste hinzufügen oder suchen zu öffnen. Setzen Sie den Cursor in das Feld Taste drücken, drücken Sie F11, und klicken Sie dann auf OK.)
  5. Klicken Sie bei ausgewählter F11-Taste auf die erste Schaltfläche Zugeordnetes X-Keysym ändern (neben der Beschreibung zu Ohne gedrückte Umschalttaste).
  6. Geben Sie im Dialogfeld Zugeordnetes X-Keysym ändern das Pi-Zeichen an. Obwohl es sich hierbei um keine physische Taste auf der Tastatur handelt, können Sie sie mithilfe einer Compose-Tastenfolge angeben.

    So ermitteln Sie das korrekte X-Keysym mithilfe einer Compose-Folge:

    1. Setzen Sie den Cursor in das Feld Taste drücken zum Erkennen des entsprechenden X-Keysym.
    2. Halten Sie die Alt-Taste gedrückt, und geben Sie dann 227 auf dem numerischen Tastenfeld ein. (Dies ist der Windows-Wert für Pi; andere Plattformen verfügen über ähnliche Compose-Tastenoptionen.) Lassen Sie die Alt-Taste los. Der X-Keysym-Name Greek_pi wird angezeigt.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Auf der Registerkarte Taste zuordnen wird nun angezeigt, dass die F11-Taste dem Greek_pi-X-Keysym zugeordnet ist.

Hinweise:

  • Wenn Sie wie hier beschrieben eine Taste ausdrücklich zuordnen, müssen Sie sie nicht der Liste unterstützter Zeichen auf der Registerkarte Zeichen hinzufügen.
  • Reflection X-Domänenadministratoren können Tastaturbelegungen auch auf der Registerkarte Domänenkonfigurationen zuordnen.

Verwandte Themen

Zuordnen einer Tastenkombination zu einem X-Keysym

Tastaturbelegungen

Taste zuordnen