Inhalt /Index /Suche anzeigen

Protokollieren von Schriftartenaktivitäten

Wenn ein X-Client eine Schriftart anfordert, empfängt der Reflection X-Server den vom Client bereitgestellten Schriftartnamen und durchsucht anschließend die Schriftartensammlungen in der Liste Schriftartenpfad auf Server danach. Die Schriftartensammlungen werden in der Reihenfolge durchsucht, in der sie in der Liste angegeben sind. Der Name kann mit dem eigentlichen Schriftartennamen oder dem Alias für die Schriftart übereinstimmen.

Wenn das Kontrollkästchen Schriftartenaktivitäten protokollieren aktiviert ist, werden alle Schriftartenaktivitäten, d. h. sämtliche Schriftartenanforderungen sowie die entsprechenden Reaktionen von Reflection X Advantage, in die Protokolldatei geschrieben. Wenn schriftartbezogene Fehler auftreten, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wiederholen Sie die Schritte, nach denen der Fehler auftritt, und überprüfen Sie die Protokolldatei.

In der Standardeinstellung ist das Kontrollkästchen Schriftartenaktivitäten protokollieren nicht aktiviert. Diese Option wird sofort mit dem Sitzungsstart aktiv.

So protokollieren Sie Schriftartenaktivitäten

  1. Wählen Sie in X-Manager links unter Sitzungskonfigurationen eine Sitzung aus.

    -oder-

    Klicken Sie in der Verwaltungskonsole auf die Registerkarte Domänenkonfigurationen, und wählen Sie dann links unter Sitzungskonfigurationen eine Sitzung aus.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Protokollierung.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schriftartenaktivitäten protokollieren.

Verwandte Themen

Verwenden von Schriftarten

Hinzufügen von Schriftartensammlungen