Inhalt /Index /Suche anzeigen

Installation über die Befehlszeile

Über die Befehlszeile des Attachmate-Installationsprogrammen können Sie Reflection X Advantage vom Verteilungsabbild oder von einem administrativen Installationsabbild installieren. Sie können auch Befehlszeilenoptionen in einer Stapeldatei einfügen, um Installationsparameter voreinzustellen und Benutzereingriffe während der Installation von Reflection X Advantage einzuschränken. Sie können sogar Installationsdialogfelder unterdrücken, um eine unbeaufsichtigte Installation zu ermöglichen.

Darüber hinaus können Sie Reflection X Advantage mithilfe von Befehlszeilenoptionen für die Installation durch Benutzer vorbereiten. Im Allgemeinen können über die Befehlszeile des Attachmate-Installationsprogrammen alle MSI-Befehlszeilenoptionen verwendet werden.

So installieren Sie das Produkt aus der Befehlszeile

  • Wechseln Sie an der Eingabeaufforderung oder über den Befehl Ausführen im Menü Start in das Verzeichnis, in dem sich die Datei setup.exe befindet, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn Sie ein administratives Installationsabbild erstellen möchten, geben Sie Folgendes ein:

      setup.exe /install /admin TARGETDIR=Pfad

      wobei Pfad für den Pfad zum administrativen Installationsabbild auf dem Server steht.

      -oder-

    • Um eine Installation auf einer Workstation mit den Standardeinstellungen auszuführen, geben Sie Folgendes ein:

      setup.exe /install INSTALLDIR=Pfad

      wobei Pfad für den Pfad zum Installationsverzeichnis steht (INSTALLDIR=Pfad ist eine optionale Eingabe).

 

 

Hinweis: Wenn Sie eine Liste der zum Anpassen von Installationen verfügbaren Befehlszeilenoptionen anzeigen möchten, wechseln Sie in das Verzeichnis mit der Datei setup.exe, und geben Sie Folgendes ein:

setup.exe /? 

So installieren Sie direkt mit MSI

Wechseln Sie an der Eingabeaufforderung oder im Dialogfeld Ausführen (aufrufbar über das Startmenü) in das Verzeichnis, in dem sich die MSI-Datei befindet, und geben Sie Folgendes ein:
msiexec.exe /i Name_der_Installationsdatei.msi

Handhabung von erforderlichen Komponenten bei Befehlszeileninstallationen

Wenn Sie die Installation mithilfe von setup.exe ausführen, prüft das Installationsprogramm, ob die für die ausgewählten Features erforderlichen Komponenten vorhanden sind und installiert sie gegebenenfalls automatisch.

Wenn Sie die Installation mithilfe von msiexec.exe ausführen, werden erforderliche Komponenten dagegen nicht automatisch installiert. Sie müssen sie separat installieren, sofern sie nicht bereits auf den Workstations der Benutzer vorhanden sind. Die Installationsprogramme für erforderliche Komponenten für Reflection X Advantage finden Sie im Ordner Prerequisites auf den Auslieferungsmedien oder in der administrativen Installation. Die erforderlichen Komponenten, die jeweils installiert werden müssen, hängen von den installierten Programmen und Features ab.

  • Alle Features des Reflection-Arbeitsbereichs erfordern Microsoft .NET Framework 4. Wenn Sie eine Installation mithilfe von msiexec.exe ausführen und diese erforderliche Komponente nicht gefunden wird, wird eine entsprechende Meldung angezeigt und das Installationsprogramm beendet. Führen Sie zum Installieren von .NET Framework die ausführbare Datei in Prerequisites\DotNet40 aus.
  • Das Feature Visual Basic für Applikationen erfordert Microsoft VBA 6.5. Verwenden Sie die Kern- und sprachspezifischen MSI-Pakete im Ordner Prerequisites\VB65.
  • Alle Features von Reflection X Advantage erfordern eine Java Runtime Environment (JRE). Verwenden Sie zum Installieren der JRE die Datei AttachmateJava.msi im Ordner Prerequisites\JDK. Wenn Sie die Installation mithilfe von msiexec.exe ausführen, ohne diese erforderliche Komponente zu installieren, wird die Installation zwar ausgeführt, Reflection X Advantage-Anwendungen werden aber erst fehlerfrei ausgeführt, nachdem Sie eine andere JRE konfiguriert haben.

Handhabung von Aktualisierungen bei Befehlszeileninstallationen

Wenn Sie eine frühere Version von Reflection aktualisieren, muss diese deinstalliert werden, damit Sie die aktuelle Version installieren können.

Wenn Sie die Installation mithilfe von setup.exe ausführen, prüft das Installationsprogramm, ob frühere Versionen von Reflection vorhanden sind und deinstalliert diese gegebenenfalls automatisch.

Wenn Sie die Installation mithilfe von msiexec.exe ausführen, müssen Sie zunächst eventuell vorhandene frühere Versionen auf der Workstation manuell deinstallieren. Wenn Sie die Produkte durch direkte Bereitstellung der MSI-Datei aktualisieren und die frühere Version nicht entfernt haben, werden Sie in einer Meldung aufgefordert, zunächst die älteren Komponenten zu deinstallieren.