Reflection Secure Shell-Einstellungen: Aufrufen des Dialogfelds

So konfigurieren Sie die Secure Shell-Einstellungen aus einer SSH-Clientsitzung

  1. Klicken Sie im Menü Verbindung auf Verbindungsaufbau.
  2. Geben Sie unter Verbindungsoptionen Werte für Hostname und (optional) Abschnitt in SSH-Konfigurationsdatei ein. (Wenn Sie das Feld Abschnitt in SSH-Konfigurationsdatei leer lassen, speichert Reflection jegliche Änderungen an einer SSH-Konfigurationsdatei unter dem für Hostname angegebenen Namen.)
  3. Klicken Sie auf Sicherheit.

    Hinweis: Die Schaltfläche Sicherheit wird erst verfügbar, wenn Sie einen Hostnamen eingegeben haben.

So konfigurieren Sie die Secure Shell-Einstellungen aus FTP Client

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Mit FTP-Server verbinden durch Klicken einen Server aus.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit.
  3. Wählen Sie in der Registerkarte Secure Shell die Option Reflection Secure Shell verwenden. (Wenn Sie FTP Client mit Reflection for Secure IT installieren, ist diese Option standardmäßig ausgewählt.)
  4. (Optional) Geben Sie einen Abschnitt in der SSH-Konfigurationsdatei an. (Wenn Sie das Feld Abschnitt in SSH-Konfigurationsdatei leer lassen, werden die Secure Shell-Einstellungen in einem Abschnitt in der SSH-Konfigurationsdatei unter dem gleichen Namen wie Ihr Host gespeichert.)
  5. Klicken Sie auf Konfigurieren.