Erstellen eines Verzeichnisses für eine administrative Installation

Um Ihre Systemumgebung auf die Bereitstellung vorzubereiten, müssen Sie ein Verzeichnis für die administrative Installation erstellen. Hierzu installieren Sie ein administratives Installationsabbild von Reflection for Secure IT auf einer Netzwerkfreigabe (normalerweise auf einem Dateiserver). Ein administratives Installationsabbild ist ein Quellabbild der Anwendung, ähnlich einem Abbild auf einer DVD. Es beinhaltet alle für die Installation von Reflection for Secure IT erforderlichen Dateien sowie die zur Anpassung verwendeten Verwaltungswerkzeuge.

Vorsicht: Ändern Sie dabei nur die Einstellungen in den Registerkarten Erweitert und Ordner. In anderen Registerkarten vorgenommene Konfigurationseinstellungen werden ignoriert.

Hinweise:

  • Attachmate empfiehlt, vor der Installation von Reflection for Secure IT auf einer Workstation ein Verzeichnis für die administrative Installation zu erstellen. Dadurch können Sie dieses Verzeichnis für die Installation auf der Workstation verwenden.
  • Wenn Sie anstelle der Benutzeroberfläche des Attachmate-Installationsprogramms lieber die Befehlszeile verwenden, geben Sie zum Erstellen eines administrativen Installationsabbilds auf der Befehlszeile folgenden Befehl ein:

pfad_zur_installationsdatei\Setup.exe /install /admin TARGETDIR=UNC-pfad_zum_administrativen_installationspunkt

  • Wenn Sie zuerst Reflection for Secure IT auf Ihrer Workstation installieren möchten, müssen Sie das administrative Installationsabbild durch Eingabe des folgenden Befehls in der Befehlszeile erstellen:

pfad_zur_installationsdatei_auf_der_workstation\Setup.exe /install /admin TARGETDIR=UNC-pfad_zum_administrativen_installationspunkt

So erstellen Sie einen administrativen Installationspunkt

  1. Erstellen Sie eine Netzwerkfreigabe auf einem Netzwerkdateiserver.
  2. Klicken Sie auf die Verknüpfung zum Herunterladen, und führen Sie dann das Downloadprogramm aus. Wählen Sie einen Speicherort für die Installationsprogrammdateien aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Dadurch werden die Dateien am angegebenen Speicherort extrahiert, und das Attachmate-Installationsprogramm wird gestartet. (Wenn Sie die Dateien bereits heruntergeladen haben, klicken Sie auf die Datei setup.exe, um das Installationsprogramm zu starten.)

  3. Klicken Sie auf Weiter, und akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Administratives Installationsabbild auf einem Server erstellen.
  5. Klicken Sie auf Weiter, und navigieren Sie anschließend zu der Netzwerkfreigabe, auf der das administrative Installationsabbild abgelegt werden soll.

    Wichtig! Geben Sie den Pfad zur Netzwerkfreigabe unbedingt als UNC-Pfad an (z. B. \\name_der _freigabe\administrativer_installationspunkt).

  6. Klicken Sie auf Jetzt installieren.

Hinweis: Administrative Installationsabbilder werden normalerweise in einem Ordner auf einem Dateiserver erstellt. Trotzdem ist es natürlich möglich, administrative Installationsabbilder in einem beliebigen Ordner auf einer lokalen Festplatte zu erstellen, was zu Testzwecken hilfreich sein kann.

Verwandte Themen

Planung der Installation und Bereitstellung

Installation über die Befehlszeile

Installationsprotokollierung