Befehlszeilen-Dienstprogramm "scp2"

Das Dienstprogramm scp2 wird für Kunden zur Verfügung gestellt, die von F-Secure migrieren. Es unterstützt Schalter, die mit der F-Secure-Implementierung von Secure Shell kompatibel sind.

Hinweise:

  • Wenn Sie keine Skripts haben, die mit dem F-Secure-Befehlszeilen-Dienstprogramm scp2 geschrieben wurden, sollten Sie scp oder sftp und nichtscp2 verwenden.
  • Verbindungen, die mit scp2 aufgebaut wurden, verwenden nicht die Standard-Clientkonfigurationsdatei. Für diese Verbindungen wird die F-Secure-Konfigurationsdatei verwendet, sofern vorhanden.

Zum Anzeigen der unterstützten Schalter geben Sie Folgendes in ein Befehlsfenster ein:

scp2 -h