Berücksichtigen einer Transformation bei einer Installation

Wenn Sie eine Transformation zum Anpassen der Installation von Reflection for Secure IT erstellt haben, müssen Sie sie mit der primären Installation bereitstellen. Transformationen können mit allen mit setup.exe gestarteten Installationen oder mit Befehlszeileninstallationen (in vielen Bereitstellungstools verwendet) verwendet werden. Das Installationsprogramm kann Transformationen nur während einer Installation berücksichtigen.

So fügen Sie die Transformation zu einer mit "setup.exe" gestarteten Installation hinzu

  1. Öffnen Sie auf einer Workstation, auf der Reflection installiert ist, das Attachmate-Anpassungstool über die Desktopverknüpfung (sofern Sie eine Verknüpfung erstellt haben) oder wie folgt über die Eingabeaufforderung:

    pfad_zur_installation\setup.exe /admin

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Anpassung auswählen die Option Vorhandene Transformationsdatei oder vorhandenes Zusatzpaket öffnen aus, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Navigieren Sie im Dialogfeld Öffnen zu dem beim Erstellen der Transformationsdatei festgelegten Verzeichnis, und wählen Sie die Transformationsdatei (.mst) aus.
  4. Wählen Sie im Bereich Benutzeroberfläche die Option Diese Anpassung für interaktive Installationen mit SETUP.EXE verwenden aus.

    Wenn diese Option ausgewählt ist und Sie die Transformation speichern, aktualisiert das Attachmate-Anpassungstool die Datei SETUP.INI automatisch so, dass die Transformation bei der Reflection-Installation berücksichtigt wird. Dazu wird in der Datei SETUP.INI im Abschnitt [Setup] die folgende Zeile eingefügt:

    CustomTransform=<ihre_transformation.mst>

  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern. (Wenn Speichern ausgegraut und nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Beenden. Dann werden Sie zum Speichern der Datei aufgefordert.)

    Die Transformation kann jetzt über die Datei setup.exe für Endbenutzer bereitgestellt werden. (Benutzer können setup.exe ausführen, oder die Datei setup.exe kann aus einem Skript aufgerufen oder über eine Befehlszeile initiiert werden.)

So fügen Sie die Transformation zu einer Befehlszeileninstallation hinzu

  • Wahlweise können Sie die Transformation auch einer Befehlszeileninstallation hinzufügen. Verwenden Sie die folgende Befehlszeilensyntax:

    <pfad_zur_installation>\setup.exe /install TRANSFORMS=transform.mst