Unterstützung von Gruppenrichtlinien in Reflection

Reflection unterstützt Gruppenrichtlinien und bietet Administratoren somit ein zusätzliches Werkzeug für die Anpassung und den Schutz von Reflection-Anwendungen.

Zur Verwendung von Gruppenrichtlinien müssen Sie zunächst entsprechend der folgenden Beschreibung dem Gruppenrichtlinien-Editor die Reflection-Richtlinienvorlage hinzufügen. Welche Möglichkeiten die einzelnen Gruppenrichtlinien bieten, wird jeweils in der Registerkarte Erklärung der Eigenschaftenseite beschrieben.

So installieren Sie die Reflection-Richtlinienvorlage

  1. Suchen Sie die Datei ReflectionPolicy.adm im Ordner adm im Reflection-Verteilungsordner (oder auf der CD). Diese Datei muss auf dem Computer verfügbar sein, auf dem Sie die Gruppenrichtlinie konfigurieren.

    Hinweis: Die ADM-Vorlagendatei ist zum Hinzufügen der Vorlage zum Gruppenrichtlinien-Editor erforderlich. Nach dem Hinzufügen der Vorlage wird sie jedoch nicht mehr benötigt.

  2. Führen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor mit einer der folgenden Methoden aus:
    • Geben Sie Folgendes an der Befehlszeile ein:

      Gpedit.msc

    • Öffnen Sie in der Konsole Active Directory-Benutzer und -Computer die Eigenschaften für eine Organisationseinheit, wechseln Sie in die Registerkarte Gruppenrichtlinie, und bearbeiten oder erstellen Sie ein neues Richtlinienobjekt.
  3. Klicken Sie unter Benutzerkonfiguration mit der rechten Maustaste auf Administrative Vorlagen, und wählen Sie Vorlagen hinzufügen/entfernen aus.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen auf Hinzufügen, und navigieren Sie zur Datei ReflectionPolicy.adm. Öffnen Sie die Vorlage, und schließen Sie dann das Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen.

Hinweis: Die meisten Reflection-Richtlinien werden für einzelne Benutzer konfiguriert. Unter Windows XP können Sie diese Richtlinien unter Richtlinie für "Lokaler Computer" > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Reflection-Einstellungen anzeigen und bearbeiten. Unter neueren Windows-Betriebssystemen können Sie diese Richtlinien unter Richtlinie für "Lokaler Computer" > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Klassische administrative Vorlage (ADM) > Reflection-Einstellungen anzeigen und bearbeiten.

Unterstützte Richtlinien

Für Reflection for Secure IT und Reflection FTP Client stehen folgende Richtlinien zur Verfügung.

* Gilt nicht für Reflection for Secure IT
** Gilt nicht für Reflection FTP Client

Sie können die Reflection-Einstellungen unter Richtlinie für "Lokaler Computer" > Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > [Klassische administrative Vorlage (ADM)] > Reflection-Einstellungen anzeigen und bearbeiten.

Unter Reflection-Einstellungen:

Allow Start Screen (Startbildschirm erlauben)
Allow Reflection to save passwords (Speichern von Kennwörtern in Reflection-Einstellungsdateien erlauben )*
Allow files to be sent to host computers (Senden von Dateien an Hostrechner erlauben)
Allow files to be received from host computers (Empfangen von Dateien von Hostrechnern erlauben)
Allow Sessions without Settings Files (Sitzungen ohne Einstellungsdateien erlauben) **
Language Override (Sprache ändern)
Allow tracing for troubleshooting (Ereignisprotokollierung zur Fehlerbehebung erlauben ) **
Migration of settings from F-Secure to Reflection (Migration von Einstellungen von F-Secure in Reflection) **
Allow unencrypted connections (Unverschlüsselte Verbindungen erlauben) *
Folder for the default Auto Update file (Ordner zur Speicherung der Standarddatei für automatische Anpassung) **
Settings only in these Folders (Nur Einstellungsdateien in diesen Ordnern) **

Unter Reflection-Einstellungen > Beim Beenden von Reflection:

Prompt if connected when user exits Reflection (Bestätigungsaufforderung bei aktiver Verbindung beim Beenden von Reflection)
Prompt when exiting all Reflection sessions (Bestätigungsaufforderung beim Beenden aller Reflection-Sitzungen)
If there are unsaved changes (Bei nicht gespeicherten Änderungen) **

Unter Reflection Settings > Application Programming Interfaces (Reflection-Einstellungen > Anwendungsprogrammierschnittstellen):

Allow scripts and macros on the startup command line (Programmstart durch über die Befehlszeile ausgeführte Skripts und Makros erlauben) *
Allow other applications to use Reflection's OLE Automation interface (Anderen Anwendungen die Verwendung der OLE-Automatisierungsschnittstelle von Reflection erlauben) *
Allow Reflection FTP Client Scripting (Reflection FTP Client-Skriptfunktionen erlauben) *