Inhalt /Index /Suche anzeigen

Konfigurieren der Hostschlüsselprüfung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzulegen, wie Reflection beim Aufbauen einer Verbindung zu einem unbekannten Host vorgehen soll.

So konfigurieren Sie die Prüfung des Hostschlüssels

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen.
  2. Wechseln Sie in die Registerkarte Hostschlüssel.
  3. Klicken Sie auf Prüfung des Hostschlüssels erzwingen.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    Option

    Funktion

    Benutzer fragen (Standard)

    Zeigt das Bestätigungsdialogfeld Authentizität des Hostschlüssels prüfen an, wenn Sie eine Verbindung zu einem unbekannten Host herstellen.

    Ja

    Prüfung des Hostschlüssels erzwingen: Reflection baut nur dann eine Verbindung auf, wenn der Host zuverlässig ist. Bevor Sie eine Verbindung herstellen können, müssen Sie den Host in Ihre Liste der zuverlässigen Hostschlüssel aufnehmen.

    Nein

    Erzwingen der Hostschlüsselprüfung verhindern: Reflection baut die Verbindung auf, ohne ein Bestätigungsdialogfeld anzuzeigen. Der Hostschlüssel wird nicht in die Liste der zuverlässigen Schlüssel aufgenommen.

Hinweise

  • Die Option Prüfung des Hostschlüssels erzwingen hat keine Auswirkungen, wenn der Host für die Authentifizierung mit X.509-Zertifikaten konfiguriert wurde. Wenn der Host ein Zertifikat für die Hostauthentifizierung präsentiert und sich das erforderliche Zertifikat der Zertifizierungsstelle nicht in Ihrem Speicher der zuverlässigen Stammzertifikate befindet, schlägt die Verbindung fehl.
  • Änderungen, die Sie an dieser Einstellung vornehmen, werden in dem aktuell angegebenen Abschnitt in der SSH-Konfigurationsdatei gespeichert.
  • Secure Shell-Einstellungen werden in der Secure Shell-Konfigurationsdatei gespeichert. Sie können die Secure Shell-Einstellungen auch konfigurieren, indem Sie diese Datei in einem Texteditor manuell bearbeiten. Das für die Konfiguration dieser Einstellung verwendete Schlüsselwort ist StrictHostKeyChecking.

Verwandte Themen

Dialogfeld "Authentizität des Hostschlüssels prüfen"

Datei "known_hosts"