Inhalt /Index /Suche anzeigen

Reflection Secure Shell-Einstellungen: Aufrufen des Dialogfelds

So konfigurieren Sie die Secure Shell-Einstellungen aus einer SSH-Clientsitzung

  1. Klicken Sie im Menü Verbindung auf Verbindungsaufbau.
  2. Geben Sie unter Verbindungsoptionen Werte für Hostname und (optional) Abschnitt in SSH-Config-Datei ein. (Wenn Sie das Feld Abschnitt in SSH-Config-Datei leer lassen, speichert Reflection jegliche Änderungen an einer SSH-Konfigurationsdatei unter dem für Hostname angegebenen Namen.)
  3. Klicken Sie auf Sicherheit.

    Hinweis: Die Schaltfläche Sicherheit wird erst verfügbar, wenn Sie einen Hostnamen eingegeben haben.

So konfigurieren Sie die Secure Shell-Einstellungen aus FTP-Client

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Mit FTP-Server verbinden durch Klicken einen Server aus.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit.
  3. Wählen Sie in der Registerkarte Secure Shell die Option Reflection Secure Shell verwenden. (Wenn Sie FTP-Client mit Reflection for Secure IT installieren, ist diese Option standardmäßig ausgewählt.)
  4. (Optional) Geben Sie einen Abschnitt in der SSH-Config-Datei an. (Wenn Sie das Feld Abschnitt in SSH-Config-Datei leer lassen, werden die Secure Shell-Einstellungen in einem Abschnitt in der SSH-Konfigurationsdatei unter dem gleichen Namen wie Ihr Host gespeichert.)
  5. Klicken Sie auf Konfigurieren.