Inhalt /Index /Suche anzeigen

Datenverschlüsselung

Durch die Verschlüsselung werden Daten während der Übertragung geschützt. Dieser Schutz wird erreicht, indem die Daten mit einer geheimen Zeichen- oder Zahlenfolge verschlüsselt und erst danach gesendet werden. Die empfangenen Daten müssen mit derselben Zeichen- oder Zahlenfolge entschlüsselt werden. Für die Verschlüsselung der Sitzung wird der jeweils erste Code aus der Prioritätenliste des Clients verwendet, der auch vom Server unterstützt wird.

Reflection for Secure IT Windows Client unterstützt die folgenden Datenverschlüsselungsstandards:

  • DES (56-Bit)
  • Arcfour (40- oder 128-Bit)
  • TripleDES (168-Bit)
  • Cast (128-Bit)
  • Blowfish (128-Bit)
  • AES (auch bekannt als Rijndael) (128-, 192- oder 256-Bit)