Inhalt /Index /Suche anzeigen

Abschnitte in der SSH-Konfigurationsdatei

Alle Reflection Secure Shell-Konfigurationsinformationen werden in bestimmten Abschnitten der Secure Shell-Konfigurationsdatei gespeichert. Beim Herstellen einer Secure Shell-Verbindung legt Reflection anhand des aktuellen Abschnitts in der SSH-Konfigurationsdatei fest, mit welchen Einstellungen die Verbindung hergestellt werden soll. Jegliche Änderungen an den Einstellungen werden wiederum im aktuellen Abschnitt der SSH-Konfigurationsdatei gespeichert.

Wenn Sie Secure Shell-Einstellungen konfigurieren möchten, die nur für einen bestimmten Host gelten, sollte der Name des Abschnitts der SSH-Konfigurationsdatei mit dem Namen dieses Hosts übereinstimmen.

Hinweis: Wenn Sie beim Aufrufen des Dialogfelds Reflection Secure Shell-Einstellungen keinen Abschnitt in der SSH-Konfigurationsdatei angeben, erstellt Reflection automatisch einen neuen Abschnitt mit dem angegebenen Hostnamen, sobald Sie Änderungen an den Secure Shell-Einstellungen vornehmen.

Wenn Sie die gleichen Secure Shell-Einstellungen für Verbindungen zu mehreren Hosts verwenden möchten, geben Sie vor dem Öffnen des Dialogfelds Reflection Secure Shell-Einstellungen einen beschreibenden Namen für den Abschnitt in Ihrer SSH-Konfigurationsdatei ein, und konfigurieren Sie anschließend die Einstellungen, die Sie in diesem Dateiabschnitt speichern möchten. Wenn Sie den Dateiabschnitt erstellt und konfiguriert haben, können Sie diesen Abschnitt bei der Konfiguration weiterer Hostsitzungen angeben.

Bei den Namen der Abschnitte in der SSH-Konfigurationsdatei ist die Groß- und Kleinschreibung zu beachten.

So werden Abschnitte in der SSH-Konfigurationsdatei gespeichert

Reflection Secure Shell-Konfigurationsinformationen werden in der Secure Shell-Konfigurationsdatei gespeichert. Die Namen der Abschnitte in der SSH-Konfigurationsdatei werden mit dem Schlüsselwort Host gekennzeichnet. Die Konfigurationsdatei wird aktualisiert, sobald Sie das Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen schließen. Alle vom Standard abweichenden Einstellungen werden im aktuellen Abschnitt gespeichert.

Ein Beispiel ist die Beispielkonfigurationsdatei.

Verwandte Themen

Secure Shell Client Configuration Files