Komponenten konfigurieren

Überwachte Sitzungen erstellen

Bevor Sie eine überwachte Terminalsitzung erstellen können, muss der Nutzungsüberwachungs-Server zur Liste des Einstellungswerkzeugs von Administrative WebStation hinzugefügt werden. Wenn Sie das automatische Installationsprogramm verwendet haben, wurde der Nutzungsüberwachungs-Server automatisch zu der Liste hinzugefügt und Sie können sofort eine überwachte Sitzung erstellen.

Verwenden Sie das Werkzeug für Einstellungen in Administrative WebStation, wenn Sie HTTPS verwenden möchten, um Nutzungsüberwachungsberichte anzuzeigen (die Standardeinstellung bei einer automatischen Installation ist HTTP), wenn Sie einen zusätzlichen Nutzungsüberwachungs-Server zu der Liste hinzufügen möchten oder wenn Sie eine Archivdatei installiert haben.

  1. Öffnen Sie Administrative WebStation.

  2. Klicken Sie im Werkzeug für Einstellungen auf die Registerkarte Überwachung.

  3. Geben Sie den Namen des Web-Servers für Nutzungsüberwachung ein. Hierbei handelt es sich um den vollständigen Namen oder die IP-Adresse des Servers, auf dem die Nutzungsüberwachungskomponente installiert ist.

  4. Geben Sie den Anschluss des Web-Servers für Nutzungsüberwachung ein. Der Standardwert lautet 80 für HTTP bzw. 443 für HTTPS.

  5. Geben Sie den Kontext des Überwachungs-Servlets ein. Dies ist der Name des Verzeichnis, in das Sie die Nutzungsüberwachungskomponente installiert haben. Der Standardwert ist rwebmeter.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen HTTPS verwenden, um eine sichere Verbindung über HTTPS herzustellen.

  7. Klicken Sie auf Zur Tabelle hinzufügen.

Um die Nutzungsüberwachung für Reflection Version 12.0 oder höher für Windows-Sitzungen zu aktivieren, müssen Sie die Reflection-Workstations so konfigurieren, dass sie an den Nutzungsüberwachungs-Server berichten. Sie können entweder den Reflection Anpassungs-Manager verwenden, um eine angepasste Reflection-Installation zu erstellen, die Informationen zur Nutzungsüberwachungskonfiguration umfasst, oder Sie können die Gruppenrichtlinieneinstellungen von Reflection verwenden, um die Nutzungsüberwachungsinformationen nach der Installation von Reflection zu konfigurieren. Weitere Informationen erhalten Sie in der External Web SiteReflection Betriebsanleitung für den Systemadministrator .

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um überwachte Sitzungen in Reflection Administrator zu erstellen:

  1. Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis von Administrative WebStation unter den Werkzeugen auf den Sitzungsmanager.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen oder auf einen Sitzungsnamen, um die Sitzung zu bearbeiten.

  3. Klicken Sie auf der Seite Reflection-Sitzung konfigurieren auf die Schaltfläche Starten.

  4. Klicken Sie im Emulationsfenster im Menü Verwaltung auf Überwachungseinstellungen.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nutzungsüberwachung aktivieren, und überprüfen Sie, ob im Feld Web-Server für Nutzungsüberwachung der richtige Nutzungsüberwachungs-Server ausgewählt ist. Das Kontrollkästchen Überwachungs-Host erforderlich ist standardmäßig deaktiviert, sodass Verbindungen hergestellt werden, auch wenn der Nutzungsüberwachungs-Server nicht verfügbar ist. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Verbindungen nur dann hergestellt werden sollen, wenn der Nutzungsüberwachungs-Server verfügbar ist.

  6. Klicken Sie auf OK, um das Emulationsfenster zu schließen und Ihre Änderungen zu speichern.

Anschlussthema