CONNECT

Syntax: connect [<servername>]

FTP-Befehle

Mit dem Befehl CONNECT wird eine Verbindung zu einem FTP-Server initiiert. Wenn Sie keinen Server angegeben haben, werden Sie über ein Dialogfeld zur Eingabe des Servers aufgefordert. Im Gegensatz zum Befehl OPEN werden Sie bei diesem Befehl nicht zur Eingabe von Benutzername und Kennwort aufgefordert. Diese Informationen müssen manuell eingegeben werden. Anhand der folgenden Befehlssequenz wird beispielsweise eine Verbindung zu einem FTP-Server aufgebaut, der keinen Durchgangsserver (Firewall) verwendet:

CONNECT <server>

USER <benutzername>

PASS <kennwort>

Kennwörter werden bei der direkten Eingabe in das Befehlsfenster auf dem Bildschirm als Text angezeigt. Für die meisten Verbindungen wird der Befehl OPEN empfohlen, da Sie zur Eingabe des Kennworts in Dialogfeldern aufgefordert werden, in denen die Kennwörter nicht als Text angezeigt werden. Verwenden Sie den Befehl CONNECT bei der Fehlerbehebung von Verbindungen über einen Firewall.