Inhalt /Index /Suche anzeigen

Auswählen und Markieren von Text auf einem Terminalbildschirm

In Reflection gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten zum Auswählen und Markieren von Text auf dem Terminalbildschirm: entweder mit der Tastatur oder mit der Maus.

Sie können jeden beliebigen rechteckigen Bereich oder zusammenhängende Zeilen auf dem Bildschirm auswählen und markieren. Sie können für Ihre Terminalsitzungen auch das Standardverhalten festlegen.

So legen Sie das Standardverhalten zum Auswählen von Text für VT-Sitzungen fest

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld "Dokumenteinstellungen".
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen die Option Terminaleinstellungen konfigurieren aus.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen: Terminal die Registerkarte Tastatur & Maus aus.
  4. Um festzulegen, dass die Textauswahl als Rechteck (nicht zeilenweise) erfolgt, wählen Sie Rechteckige Markierung aus.

So legen Sie das Standardverhalten zum Auswählen von Text für IBM-Sitzungen fest

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld "Dokumenteinstellungen".
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen die Option Terminaleinstellungen konfigurieren aus.
  3. Um festzulegen, dass die Textauswahl als Rechteck (nicht zeilenweise) erfolgt, wählen Sie Rechteckige Markierung (Maus) aus.

So legen Sie das nicht als Standard definierte Verhalten zum Auswählen von Text fest

  • (Nur IBM) Wenn Sie bei Nutzung der Maus das nicht als Standard definierte Verhalten verwenden möchten, halten Sie beim Ziehen der Maus die STRG-Taste gedrückt.

    -oder-

  • (VT und IBM) Wenn Sie bei Nutzung der Tastatur das nicht als Standard definierte Verhalten verwenden möchten, wählen Sie unter Tastenfolge zuordnen die Aktion Bildschirmauswahl (Tastatur), und wählen Sie anschließend entweder Rechteckiger Block oder Fortlaufende Zeilen.

Verwandte Themen

Angeben benutzerdefinierter Tastaturbelegungen

Dialogfeld "Aktion auswählen"

Interaktion mit Reflection über die Tastatur