Inhalt /Index /Suche anzeigen

Herstellen der Verbindung zum Host

Standardmäßig sind Terminalsitzungsdokumente so konfiguriert, dass sie beim Erstellen oder Öffnen einer Terminalsitzung automatisch eine Verbindung zum Host herstellen. Bei einem in Reflection geöffneten Sitzungsdokument können Sie die Verbindung jedoch manuell herstellen oder trennen. Außerdem können Sie eine Sitzung einrichten, die nicht automatisch eine Verbindung zum Host aufbaut.

So trennen oder erstellen Sie manuell eine Verbindung zu einer Sitzung

  • Gehen Sie folgendermaßen vor:

    Die Schritte hängen von Ihrem verwendeten Benutzeroberflächenmodus ab.

    Benutzeroberflächenmodus

    Schritte

     

    Multifunktionsleiste

    Klicken Sie auf der Registerkarte Sitzung in der Gruppe Host zum Trennen einer Verbindung auf Trennen und zum Verbindungsaufbau auf Verbinden.

     

    Reflection-Browser

    Wählen Sie im Menü Reflection die Option Host und anschließend Trennen oder Verbinden aus.

     

    TouchUx

    Berühren Sie im Menü Reflection das Symbol Ordner+++, und wählen Sie dann unter Host die Option Verbinden aus.

     

So sorgen Sie dafür, dass eine Sitzung nicht automatisch eine Verbindung zum Host herstellt

  1. Öffnen Sie eine Terminalsitzung.
  2. Öffnen Sie das Dialogfeld "Dokumenteinstellungen".
  3. Klicken Sie unter Hostverbindung auf Verbindungseinstellungen konfigurieren.
  4. Deaktivieren Sie unter Hostverbindungsoptionen das Kontrollkästchen Automatisch mit diesem Host verbinden.

Verwandte Themen

Erstellen einer Sitzungsdokumentdatei

Öffnen einer Terminalsitzung

Dialogfeld "Verbindungseinstellungen konfigurieren" (3270-Sitzungen)

Dialogfeld "Hostcodeseite auswählen" (3270-Sitzungen)

Dialogfeld "Verbindungseinstellungen konfigurieren" (5250-Sitzungen)

Dialogfeld "Hostcodeseite auswählen" (5250-Sitzungen)

Dialogfeld "Verbindungseinstellungen konfigurieren" (VT)