Inhalt /Index /Suche anzeigen

Ausführen des Verzeichnisassistenten

Der Verzeichnisassistent hilft Ihnen dabei, für einen nicht unterstützten FTP-Servertyp das Verzeichnisformat zu definieren. Hier können Sie die verschiedenen Felder (z. B. das Dateinamensfeld) im Verzeichnisformat des aktuellen FTP-Servers definieren, sodass die Verzeichnislisten des Servers im rechten Anzeigebereich des FTP Client richtig dargestellt und interpretiert werden können.

Hinweis: Wenn die Dateien des FTP-Servers ohnehin richtig dargestellt werden, sollte der Assistent nicht eingesetzt werden.

So verwenden Sie den Verzeichnisassistenten

Hinweis: Wenn Sie den Verzeichnisassistenten verwenden möchten, muss in der Registerkarte Allgemein des Dialogfelds "Servereigenschaften" die Option Servertyp auf Automatische Ermittlung (Standardeinstellung) gesetzt sein.

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her.
  2. Wählen Sie im Menü Extras den Befehl Verzeichnisassistent aus.
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

    Hinweis: Eine Eingabe ist nur im Feld Dateiname obligatorisch. Die anderen Felder sind optional.

  4. Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, wählen Sie Fertig stellen.

    FTP Client aktualisiert die Serververzeichnisliste automatisch.

  5. Ist die Verzeichnisdarstellung immer noch unbrauchbar, führen Sie den Verzeichnisassistenten erneut aus und stellen die Felder so lange um, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist.

Verwandte Themen

Fehlerbehebung beim FTP Client