Inhalt /Index /Suche anzeigen

Dialogfeld "Datenprotokollierung"

Wegweiser

In diesem Dialogfeld können Sie die Protokollierungseinstellungen konfigurieren und die Kommunikation zwischen seriellen Geräten und dem Host aktivieren.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Ausgabeziel

 

Drucker

Der im Dialogfeld Drucker einrichten ausgewählte Drucker wird angezeigt.

Einrichten

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die nur für Reflection geltenden Druckereinstellungen zu steuern oder um einen anderen Windows-Drucker auszuwählen.

 

Datei

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn die Ausgabe nicht gedruckt, sondern in eine Datei geschrieben werden soll. Geben Sie den Pfad und den Dateinamen für die Ausgabedatei ein.

Es wird eine ASCII-Textdatei erstellt. Zeichen zur Darstellung von Linien werden durch die jeweiligen ANSI-Entsprechungen ersetzt.

 

Serielles Gerät

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn die Protokolldaten an das bidirektionale serielle Gerät am konfigurierten seriellen Anschluss ausgegeben werden sollen. Weitere Informationen finden Sie unter Automatisches Aktivieren der Kommunikation zwischen seriellen Geräten und dem Host.

Hinweis: Die Option Serielles Gerät wird auch dann nicht für normale Druckvorgänge verwendet, wenn Ihr Windows-Drucker mit dem seriellen Anschluss verbunden ist. Sie empfiehlt sich eher für serielle Geräte, z. B. Strichcodeleser, die über Reflection permanent Daten mit dem Host austauschen müssen.

Konfigurieren

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen seriellen Anschluss auszuwählen und zu konfigurieren.

Die Schaltfläche Konfigurieren im Dialogfeld Weitere Optionen (Aufruf über das Dialogfeld Einstellungen: Terminal) ist mit der Schaltfläche Konfigurieren im Dialogfeld Protokollierungseinstellungen identisch. Die Konfiguration des seriellen Geräteanschlusses kann wahlweise mit einer der beiden Schaltflächen erfolgen.

Verwandte Themen

Datenprotokollierung

Automatisches Aktivieren der Kommunikation zwischen seriellen Geräten und dem Host

Dialogfeld "Seriellen Geräteanschluss konfigurieren"