Inhalt /Index /Suche anzeigen

Ziehen-und-Ablegen-Optionen für das Senden zu einem AS/400-System

Im Dialogfeld Übertragung können Sie eine PC-Datei auf eine Hostbibliothek, eine Datei oder einen Bestand ziehen. (Klicken Sie auf Einstellungen, und vergewissern Sie sich, dass in der Registerkarte Optionen unter Zum Host für Objekte der richtige Wert ausgewählt ist.)

Folgende Szenarios sind möglich:

  • PC-Datei zu Hostbibliothek

    Wenn Sie im Feld "Objekte"

    Ergebnis

    Sie wählen die Option Datei und Bestand erstellen aus.

    Eine neue Hostdatei wird erstellt.

    Sie wählen die Option Datei und Bestand erstellen nicht aus, und es ist bereits eine Hostdatei mit dem Namen der PC-Datei vorhanden.

    Sie werden gefragt, ob die Datei überschrieben werden soll.

    Sie wählen die Option Datei und Bestand erstellen nicht aus, und es ist noch keine Hostdatei mit dem Namen der PC-Datei vorhanden.

    Die Übertragung wird mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

  • PC-Datei zu Hostdatei

    Einstellung im Feld
    "Objekte"


    Ergebnis

    Bestand erstellen

    Ein neuer Bestand wird erstellt.

    Bestand ersetzen (Bestätigung) oder Bestand ersetzen (Keine Bestätigung)

    Der vorhandene Bestand mit dem Namen der PC-Datei wird überschrieben.

    Wenn kein Bestand mit demselben Namen vorhanden ist, wird die Übertragung mit einer Fehlermeldung abgebrochen.

  • PC-Datei zu Hostbestand

    Einstellung im Feld
    "Objekte"


    Ergebnis

    Bestand ersetzen (Bestätigung)

    Sie werden gefragt, ob der vorhandene Bestand überschrieben werden soll.

    Bestand ersetzen (Keine Bestätigung)

    Der vorhandene Bestand wird ohne Bestätigungsaufforderung überschrieben.

Verwandte Themen

Senden von Daten an ein AS/400-System

Dialogfeld "Übertragung"

AS/400-Übertragung