Inhalt /Index /Suche anzeigen
Dialogfeld "Benutzerschlüssel generieren"

Wegweiser

In diesem Dialogfeld können Sie ein Schlüsselpaar aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel für die Benutzerschlüsselauthentifizierung konfigurieren.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

 

Schlüsseltyp

Gibt den Algorithmus zum Generieren des Schlüssels an.

 

Schlüssellänge

Gibt die Schlüssellänge an. Bis zu einem gewissen Grad kann die Sicherheit durch Verwendung eines längeren Schlüssels erhöht werden. Ein längerer Schlüssel verlangsamt den Verbindungsaufbau, hat jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der Ver- bzw. Entschlüsselung des Datenstroms, sobald die Verbindung hergestellt wurde. Die empfohlene Schlüssellänge hängt von zahlreichen Faktoren ab: Schlüsseltyp, Lebensdauer des Schlüssels, Wert der zu schützenden Daten, für einen potenziellen Angreifer verfügbare Ressourcen, Länge des symmetrischen Schlüssels, den Sie in Verbindung mit diesem asymmetrischen Schlüssel verwenden usw. Wir empfehlen Ihnen, mit dem für die Sicherheit verantwortlichen Mitarbeiter abzustimmen, welche Lösung für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

 

Keine Passphrase

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn beim Herstellen einer Verbindung keine Passphrase angefordert werden soll. Hinweis: Wenn Sie das Kontrollkästchen Keine Passphrase aktivieren, wird der private Schlüssel unverschlüsselt auf dem Computer gespeichert.

 

Passphrase

Geben Sie eine Passphrase an, die beim Aufbauen einer Verbindung mit diesem Schlüssel erforderlich ist. Hinweis: Wenn keine Passphrase verwendet werden soll, müssen Sie das Kontrollkästchen Keine Passphrase aktivieren.

 

Bestätigen

Geben Sie die Passphrase erneut ein, um sie zu bestätigen.

 

Erstellen

Öffnet ein Dialogfeld zum Durchsuchen, in dem Sie einen Namen und einen Speicherort für den privaten Schlüssel auswählen können. (Der Standardname gibt den Schlüsseltyp, die Größe und den Clienthostnamen an.) Der öffentliche Schlüssel wird am selben Speicherort unter dem Namen des privaten Schlüssels mit der Dateinamenerweiterung *.pub hinzugefügt.

Verwandte Themen

Reflection Secure Shell-Einstellungen: Aufrufen des Dialogfelds