Inhalt /Index /Suche anzeigen

Dialogfeld "HTTP-Konfiguration"

Wegweiser

Geben Sie die HTTP-Proxyserver in diesem Dialogfeld an. Benennen Sie einen zentralen HTTP-Proxyserver, den alle angeforderten Verbindungen passieren müssen, oder verwenden Sie die Optionen Erweitert, um mehrere HTTP-Proxyserver anzugeben.

HTTP-Proxy

Geben Sie die Informationen ein, um einen zentralen HTTP-Proxyserver anzugeben. Wenn Sie mehrere Proxyserver oder bestimmte Zieladressen konfigurieren möchten, lassen Sie die Felder in der Gruppe HTTP-Proxy leer und klicken auf Erweitert.

 

Adresse

Geben Sie die Adresse des HTTP-Proxyservers ein.

 

Port

Geben Sie den Anschluss des Proxyservers ein.

 

Basisauthentifizierung

Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Authentifizierung verwenden möchten, für die ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich ist. (Wenn diese Option nicht aktiviert ist, wird keine Authentifizierung verwendet.)

 

Benutzerkennung

Geben Sie den Benutzernamen für den Proxyserver ein.

 

Weitere Optionen

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um mehrere HTTP-Proxyserver und Leitwegfilter für Verbindungsanforderungen zu konfigurieren (siehe die folgenden Optionen unter "Erweitert").

Optionen "Erweitert"

Konfigurieren Sie mehrere Proxyserver in der bevorzugten Reihenfolge. Wenn eine Verbindung angefordert wird, versucht der Client, von oben nach unten eine Übereinstimmung mit den angegebenen Adressen zu finden. Die letzte Zeile in der Liste ("Beliebige Adresse auf: Beliebiger Anschluss") dient als Übereinstimmung für jede beliebige Anforderung und verhindert, dass eine Verbindungsanforderung ignoriert wird.

Wenn ein Proxyserver umgangen werden soll, wählen Sie ihn aus der Liste der Ziele aus, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen ... nicht verwenden.

 

Ziel

In dieser Liste sind die Namen oder IP-Adressen sowie Anschlussnummern eines oder mehrerer Zielhosts aufgeführt. (Sternchen in einer IP-Adresse werden als Platzhalterzeichen interpretiert.)

 

Proxy

In dieser Liste werden die Namen oder IP-Adressen der Proxyserver für die entsprechenden Zieladressen aufgeführt. Wenn eine Verbindungsanforderung zu einer bestimmten Zieladresse gestellt wird, muss diese Anforderung durch den angegebenen Proxyserver verarbeitet werden. Die Angabe "(Proxyserver nicht verwenden)" bedeutet, dass bei einer Verbindungsanforderung zu der entsprechenden Zieladresse kein Proxyserver verwendet wird.

 

Benutzerkennung für Proxyserver

In diesem Bereich sind die Benutzerkennungen für die entsprechenden Zieladressen und Proxyserver aufgelistet. Die Benutzerkennungen können für die verschiedensten Zwecke verwendet werden: Identifizierung, Festlegung bestimmter Zugriffsrechte usw. Ob eine Benutzerkennung im Einzelfall erforderlich ist, richtet sich nach dem jeweiligen Proxyserver. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Systemadministrator nach der Notwendigkeit einer Benutzerkennung.

 

Neu

Öffnet das Dialogfeld Neuer Leitwegfilter, in dem Sie der Liste Leitwegfilter neue Einträge hinzufügen können.

 

Löschen

Löscht den in der Liste Leitwegfilter ausgewählten Eintrag. Beachten Sie, dass der letzte Eintrag in der Liste nicht gelöscht werden kann.

 

Ändern

Öffnet das Dialogfeld Leitwegfilter ändern, in dem Sie den in der Liste Leitwegfilter ausgewählten Eintrag bearbeiten können. Der letzte Eintrag in der Liste, der die Bezeichnung "Beliebige Adresse auf: Beliebiger Anschluss" trägt, kann nicht bearbeitet werden.

Zum Umgehen klicken Sie auf den Leitweg, für den Sie den Proxyserver umgehen möchten.

 

 

Pfeil nach oben bzw. unten

Verschiebt den ausgewählten Eintrag in der Liste um eine Position nach oben bzw. nach unten.