Inhalt /Index /Suche anzeigen

Fehlermeldungen der Windows-Sockets-Schnittstelle

Im Folgenden sind die Fehlermeldungen der Windows-Sockets-Schnittstelle aufgeführt, die während einer Reflection FTP Client-Sitzung angezeigt werden können. Für jede Meldung ist ein Vorschlag zur Behebung der Fehlerursache angegeben. Diese Fehlermeldungen (die alle mit der Zeichenfolge "WINSOCK-Fehler:" beginnen) werden von der Windows-Sockets-Bibliothek zurückgegeben, wenn ein Fehler in der Schnittstelle zwischen Windows und dem von Ihnen verwendeten TCP/IP-Stapel auftritt. Die Windows-Sockets-Bibliothek (das Modul WSOCK32.DLL) wird zusammen mit dem Windows-Betriebssystem geliefert.

Bei einigen Netzimplementierungen der Windows-Sockets-Schnittstelle kann diese Meldung mehrere Ursachen haben, sofern eine Verbindung zu einem Server besteht:

  • Sie haben versucht, eine Dateiübertragung oder einen Verzeichnisvorgang (Verzeichniswechsel, Verzeichnisaktualisierung usw.) durchzuführen. Wenn diese Meldung beim Versuch, eine Datei zu übertragen oder eine Verzeichnisliste anzufordern, angezeigt wird, wird der FTP-Client von der Netzimplementierung nicht unterstützt.
  • Sie haben eine weitere Instanz des FTP-Clients gestartet und versucht, eine weitere Verbindung zum selben Server herzustellen. Wenn diese Meldung beim Versuch, eine Verbindung aufzubauen, angezeigt wird, erlaubt die Netzimplementierung jeweils nur eine Verbindung zu einem bestimmten Server. Auch wenn FTP-Client in mehreren Fenstern ausgeführt wird, kann nur eine Verbindung pro Server aufgebaut werden.

Verbindungsaufbau verweigert

Wegen eines Fehlers auf dem Host konnte die Verbindung nicht aufgebaut werden. Möglicherweise sind der Host und/oder der Server nicht aktiv. Versuchen Sie nach einiger Zeit erneut, eine Verbindung aufzubauen.

Verbindung zurückgesetzt durch Gegenstelle (Peer)

Der entfernte Host hat die Serververbindung während einer Dateiübertragung zurückgesetzt. Beenden Sie die Serververbindung, bauen Sie die Verbindung neu auf, und versuchen Sie, die Datei noch einmal zu übertragen.

Verbindung nach Wartezeit abgebrochen

Der Versuch, eine Verbindung zu einem Server herzustellen, wurde nach Ablauf der Wartezeit von der Netzsoftware abgebrochen. Möglicherweise ist der Server nicht aktiv. Versuchen Sie nach einiger Zeit erneut, eine Verbindung aufzubauen.

Netzwerk nicht verfügbar

Die implementierte Windows-Sockets-Bibliothek hat festgestellt, dass die Netzhardware ausgefallen ist. Das Netz muss neu gestartet werden.

Netzwerk nicht erreichbar

Der Host kann derzeit nicht auf das Netz zugreifen. Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie über einen IP-Router (Gateway) eine Verbindung zu Servern herstellen, die nicht zu Ihrem Netz gehören. Die Meldung gibt an, dass einer der IP-Router zwischen dem Gateway und den Zielnetzen nicht aktiv ist. Bitten Sie den Systemadministrator, die einzelnen Abschnitte zwischen dem Gateway und dem Zielnetz zu überprüfen.

Keine Pufferkapazität verfügbar

Es sind zu viele Verbindungen geöffnet. Dieser Fehler kann bei einem Verbindungsaufbau zu einem Server oder bei einer Dateiübertragung auftreten, aber auch, wenn der Client das Serververzeichnis anfordert. Beenden Sie andere Serververbindungen oder andere Anwendungen, die Windows-Sockets-Schnittstellen verwenden, und führen Sie den Vorgang erneut aus. In der Dokumentation zum Netz ist angegeben, wie die Pufferkapazität für das Netz erhöht werden kann.

Operation nicht zulässig auf Socketobjekt

Der Client kann eine Dateiübertragung oder einen Verzeichnisvorgang erst durchführen, nachdem er eine Datenverbindung hergestellt hat. Die im Netz implementierte Windows-Sockets-Schnittstelle ist nicht in der Lage, diese Datenverbindung zu öffnen.

Software verursachte Verbindungsabbruch

Während einer Dateiübertragung vom oder zum Server wurde die für die Serververbindung verwendete virtuelle Leitung wegen einer Überschreitung der Wartezeit oder einer anderen Störung (möglicherweise wurde der Host heruntergefahren oder der FTP-/SFTP-Server ist nicht aktiv) unterbrochen. Beenden Sie die Serververbindung, bauen Sie die Verbindung neu auf, und versuchen Sie, die Datei noch einmal zu übertragen.

Zu viele Dateien geöffnet

Beenden Sie Windows, erhöhen Sie in der Datei Config.sys den Wert für Files=, und starten Sie den Computer erneut. Wenn diese Meldung daraufhin wieder erscheint, beenden Sie andere Sitzungen, die Sie mit dem Client geöffnet haben, und versuchen dann noch einmal, die Verbindung herzustellen. Ist der Fehler dadurch nicht zu beheben, wenden Sie sich bitte an den Hersteller der Wsock32.dll.

Verwandte Themen

Fehlermeldungen im FTP-Client