Inhalt /Index /Suche anzeigen

Dialogfeld "Datenschutzfilter einrichten"

Wegweiser

Diese Funktion bietet die Möglichkeit, sensible Daten (z. B. Konto- oder Sozialversicherungsnummern) herauszufiltern, damit diese in Produktivitätsfunktionen wie "Office-Tools-Integration", "Bildschirmverlauf", "Vorherige Eingaben" und "Automatisches Vervollständigen" nicht angezeigt werden. Darüber hinaus können Sie festlegen, dass bestimmte Daten beim Drucken von Bildschirmen sowie beim Ausschneiden, Kopieren und Einfügen unleserlich ausgegeben werden.

Wenn Sie beispielsweise routinemäßig Daten aus Hostbildschirmen in E-Mails einfügen, können Sie mithilfe des Filters ###-##-#### verhindern, dass Sozialversicherungsnummern beim Senden eines Hostbildschirms an die E-Mail-Anwendung mit übertragen werden.

Datenschutzfilter

 

Hinzufügen

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen neuen Filter hinzuzufügen.

 

Löschen

Löscht den ausgewählten Filter.

Verwandte Themen

Maskieren sensibler Daten durch Datenschutzfilter