Inhalt /Index /Suche anzeigen

Verwandte Themen

Erstellen und Verwenden von Makros

Ausführen von Makros

Einrichten einer Startaktionsfolge für den Arbeitsbereich

Ausführen eines Startmakros

Sie können ein VBA-Makro (Visual Basic for Applications) einrichten, das beim Starten des Reflection-Arbeitsbereichs und nicht beim Öffnen einer Sitzung und der Verbindungsherstellung zum Host ausgeführt wird.

Dies ermöglicht Ihnen, Informationen über die Verbindungsart der Benutzer zu sammeln, die Sie anschließend zum Konfigurieren der Sitzungseinstellungen verwenden können.

Sie können z. B. ein Startmakro erstellen, das folgende Aufgaben ausführt:

  • Anzeigen eines VBA-UserForm-Dialogfelds, um Informationen vom Benutzer zu sammeln, bevor die Verbindung zum Host hergestellt wird
  • Lesen einer .ini-Datei
  • Prüfen der Host- oder Routerverfügbarkeit
  • Konfigurieren der Reflection-Einstellungen

    Vorsicht: Sie können nur Makros im allgemeinen Projekt konfigurieren, die beim Starten des Arbeitsbereichs ausgeführt werden. Konfigurieren Sie nicht die Aktion "Reflection-Arbeitsbereich-Makro ausführen", um ein Makro in einem Sitzungsdokument auszuführen (rd0x, rd3x, rd5x). Andernfalls kann Reflection nicht ordnungsgemäß gestartet werden.

So richten Sie ein Startmakro ein

  1. Wählen Sie im Reflection-Menü den Befehl Reflection-Arbeitsbereich-Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie unter Arbeitsbereichseinstellungen auf Arbeitsbereichseinstellungen konfigurieren.
  3. Wählen Sie unter Arbeitsbereich und Dokumente aus der Liste Beim Starten des Arbeitsbereichs die Option Startaktion ausführen aus.
  4. Klicken Sie auf Aktion auswählen.
  5. Wählen Sie unter Aktion die Option Reflection-Arbeitsbereich-Makro ausführen aus.
  6. Wählen Sie unter Aktionsparameter die Option Makro auswählen aus.
  7. Wählen Sie im Feld Makro auswählen das Marko aus, das beim Starten von Reflection ausgeführt werden soll.