Inhalt /Index /Suche anzeigen

Dialogfeld "Einstellungen: Sitzung" (3270-Druckersitzungen)

Wegweiser

Im Dialogfeld Einstellungen: Sitzung können Sie die Verbindung zu einem IBM-Host für Druckeremulationssitzungen konfigurieren.

Hinweis: Während eine Verbindung zu einem Host besteht, können die Einstellungen in diesem Dialogfeld nicht geändert werden.

Sitzung

Typ

Wählen Sie den gewünschten Typ der Druckersitzung aus. Die Optionen in diesem Dialogfeld (und im Hilfethema) richten sich nach dem Wert für diese Einstellung.

Modell-ID

Mit 3270-Druckersitzungen werden in Reflection IBM 3287-Drucker emuliert.

Transport

Typ

Geben Sie den zu verwendenden Transporttyp an.

Hostname/IP-Adresse

Geben Sie an, zu welchem Host eine Verbindung hergestellt werden soll. Sie können den Hostnamen, einen Alias oder die numerische IP-Adresse eingeben.

Hinweis: Neben IP-Adressen im IPv4-Format (wie 127.0.0.1) werden auch IPv6-Adressen (im Format 2001:0db8:3c4d:0015:0000:0000:abcd:ef12) akzeptiert.

Anschluss

Geben Sie den Hostanschluss bzw. die Socketnummer ein, den bzw. die die Sitzung verwenden soll. In diesem Feld können beliebige Werte zwischen 0 und 66.535 angegeben werden. (Der Standardwert ist 23.)

Verbindungstyp (Telnet Erweitert)

Wählen Sie Verbinden, wenn der LU-Name, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, der Name eines bestimmten Druckers ist. Wählen Sie Assoziieren, wenn die Zuordnung der Druckersitzung zu einer Terminalsitzung mithilfe einer Zuordnungszeichenfolge erfolgen soll.

Host-LU-Name

Wenn Sie eine Verbindung als 3287-Drucker herstellen, erfordern einige Hosts die Angabe eines Host-LU-Namens. Dieser Name kann bis zu 32 Zeichen umfassen.

TN-Assoziierung (Telnet Erweitert)

Dieses Pulldownmenü ist verfügbar, wenn der Verbindungstyp auf Assoziieren gesetzt wurde. Darin sind verschiedene Zuordnungszeichenfolgen aufgelistet, die Sie während einer Terminalsitzung im Dialogfeld Erweiterte Verbindungseinstellungen konfigurieren definieren können.

Weitere Optionen

Ermöglicht das Konfigurieren der erweiterten Telnet-Einstellungen.

Verbindungsoptionen

Automatischer Verbindungsaufbau

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, wird beim Starten der Druckersitzung automatisch eine Hostverbindung hergestellt.

Sicherheit

Sichere Datenkommunikation mit SOCKS oder SSL/TLS.

Verwandte Themen

Konfigurieren der Druckersitzungseinstellungen

Dialogfeld "Einstellungen: Druckersitzung" (3270-Druckersitzungen)