Inhalt /Index /Suche anzeigen
Hinzufügen von Schlüsseln zum Schlüsselagenten

Um dem Schlüsselagenten Schlüssel hinzuzufügen, können Sie direkt im Agenten neue Schlüssel generieren. Als Alternative können in Reflection oder in einer anderen Anwendung erstellte Schlüssel in den Agenten importiert werden. Mit dem Schlüsselagenten generierte Schlüssel werden in verschlüsselter Form gespeichert und können nur vom Schlüsselagenten selbst verwendet werden. Schlüssel, die Sie im Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen erstellen, werden im Ordner <Eigene Dateien>\Reflection\.ssh gespeichert. Beim Importieren eines Schlüssels wird dieser in verschlüsselter Form im Schlüsselagenten gespeichert. Der ursprüngliche Schlüssel bleibt in diesem Fall erhalten, sofern Sie ihn nicht löschen.

So generieren Sie ein neues Schlüsselpaar mit dem Schlüsselagenten

  1. Starten Sie den Schlüsselagenten, und heben Sie die Sperrung auf.
  2. Klicken Sie auf Schlüssel generieren.
  3. Geben Sie einen Namen, Typ und eine Länge für den Schlüssel an, und klicken Sie auf OK.

So generieren Sie ein neues Schlüsselpaar mit Reflection

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen.
  2. Klicken Sie in der Registerkarte Benutzerschlüssel auf Schlüssel generieren.
  3. Geben Sie einen Namen für den Schlüssel, den Schlüsseltyp und die gewünschte Schlüssellänge an. (Wenn Sie für den Schlüssel einen nicht standardmäßigen Namen oder Pfad angeben möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen.)
  4. Geben Sie eine Passphrase an, oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen Keine Paßphrase.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

So importieren Sie einen privaten Schlüssel in den Schlüsselagenten

  1. Starten Sie den Schlüsselagenten, und heben Sie die Sperrung auf.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Privatschlüssel importieren.
  3. Wählen Sie den Schlüssel aus, den Sie hinzufügen möchten. Das Standardverzeichnis für mit Reflection-Anwendungen erstellte Schlüssel lautet wie folgt:

    Ordner_mit_persönlichen_Dateien\Attachmate\Reflection\.ssh.

    Der Agent öffnet diesen Ordner standardmäßig, wenn Sie auf Privatschlüssel importieren klicken. Jedes Schlüsselpaar enthält zwei Dateien: eine mit der Erweiterung *.pub und eine ohne Dateierweiterung. Der private Schlüssel ist die Datei ohne Erweiterung.

  4. Wenn der Schlüssel durch eine Passphrase geschützt ist, müssen Sie die Phrase richtig eingeben, um den Schlüssel importieren zu können.

    Sobald Sie den Schlüssel importiert haben, wird dieser durch die Passphrase des Schlüsselagenten geschützt. Der ursprüngliche Schlüssel und die dazugehörige Passphrase werden nicht geändert.

Verwandte Themen

Hochladen von Schlüsseln auf den Server

Dialogfeld "Schlüssel generieren"

Importieren von Zertifikaten in den Schlüsselagenten