Inhalt /Index /Suche anzeigen
Verbindungsaufbau mit einem SOCKS-Proxyserver

Wenn Ihr Server einen SOCKS-Proxyserver verwendet, gehen Sie folgendermaßen vor, um Verbindungen im FTP Client zu konfigurieren.

So bauen Sie eine Verbindung über einen SOCKS-Proxyserver auf

  1. Starten Sie den FTP Client.

    Das Dialogfeld Mit FTP-Server verbinden wird geöffnet. (Wenn FTP Client bereits ausgeführt wird und dieses Dialogfeld nicht geöffnet ist, wählen Sie Verbindung > Verbindungsaufbau aus.)

  2. Führen Sie eine der folgenden Aufgaben aus:

    Ziel

    Vorgehensweise

    Neuen Server erstellen

    Klicken Sie im Dialogfeld Mit FTP-Server verbinden auf Neu.

    Geben Sie im Dialogfeld FTP-Server hinzufügen den Namen oder die IP-Adresse des FTP-Serverhosts ein, und klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie im Dialogfeld Anmeldeinformationen die Option Als Benutzer aus.

    Vorhandenen Server ändern

    Wählen Sie im Dialogfeld Mit FTP-Server verbinden einen Server aus.

  3. Klicken Sie auf Sicherheit.
  4. Die SOCKS-Konfiguration unterscheidet sich, je nachdem ob es sich um FTP- oder SFTP-Verbindungen handelt:

    Funktion

    Vorgehensweise

    FTP-Verbindung konfigurieren

    Aktivieren Sie in der Registerkarte SOCKS das Kontrollkästchen SOCKS verwenden. Klicken Sie auf Konfigurieren, um die SOCKS-Proxyserver und Zieladressen zu konfigurieren.

    SFTP-Verbindung konfigurieren

    Klicken Sie in der Registerkarte Secure Shell auf Konfigurieren, um das Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen zu öffnen. Aktivieren Sie in der Registerkarte Allgemein das Kontrollkästchen SOCKS-Proxy-Server verwenden. Klicken Sie auf SOCKS konfigurieren, um die SOCKS-Proxyserver und Zieladressen zu konfigurieren.

  5. Führen Sie eine der folgenden Aufgaben aus:

    Aktuelle Aktion

    Vorgehensweise

    Neuen Server erstellen

    Klicken Sie zweimal hintereinander auf OK, um die Dialogfelder zu schließen.

    Vorhandenen Server ändern

    Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Sicherheitseigenschaften zu schließen, und klicken Sie auf Weiter.

    Geben Sie im Dialogfeld FTP-Anmeldung als Benutzer Ihren Benutzernamen auf dem FTP-Server ein, und klicken Sie auf Weiter.

    Klicken Sie auf Fertig stellen.

Hinweis: Die Standardanschlussnummer für den SOCKS-Server ist 1080.