Vorbereiten der Installation

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Extra!-Installation bereits vor der Installation durch den Endbenutzer auf Ihre Umgebung abzustimmen. Hierzu gehören:

  • Ändern der in der MSI-Datei als Installationsoptionen angegebenen Standardwerte

  • Hinzufügen von Dateien zur Installation

  • Erstellen einer Stapeldatei zur Vereinfachung der Installation von Extra! über die Befehlszeile

  • Ankündigen der Installation oder Installieren durch eine Gruppenrichtlinie

    HINWEIS:Um Extra! direkt zu installieren, benötigen Sie Administratorrechte. Sie können Extra! jedoch Benutzern mit eingeschränkten Rechten zugänglich machen, indem Sie die Installation veröffentlichen oder bestimmte Gruppenrichtlinien festlegen.

Ausführliche Informationen finden Sie in den folgenden Themen:

Anpassen der EXTRA! X-treme-Installation. Enthält Anweisungen zum Erstellen einer Transformationsdatei, die neue Standardwerte für Installationsoptionen und globale Voreinstellungen bereitstellt. Mithilfe von Transformationsdateien können Sie vorkonfigurierte Sitzungen und andere Dateien hinzufügen.

Vorbereiten einer administrativen Installation. Enthält Anweisungen dazu, wie Sie die Installation von Extra! aus einem Netzwerkverzeichnis zur späteren Installation durch Benutzer zur Verfügung stellen.

Installieren von Extra! zur Ausführung aus einem Netzwerkverzeichnis. Enthält Anweisungen zur Installation von Extra! auf einem Netzwerkserver und Bereitstellen weiterer erforderlicher Dateien auf lokalen Computern.

Installieren von Extra! durch eine Gruppenrichtlinie. Enthält Informationen dazu, wie Sie Benutzern oder Computern eine Extra!-Installation mithilfe der Gruppenrichtlinienfunktion von Microsoft zuweisen oder eine Installation für Benutzer veröffentlichen können.

Einrichten einer angekündigten Installation. Beschreibt, wie Sie eine angekündigte Installation von Extra! vorbereiten. (Bei einer angekündigten Installation wird im Startmenü eine Extra!-Verknüpfung erstellt. Die Software wird jedoch erst installiert, wenn der Benutzer auf die Verknüpfung klickt.)

Bereitstellen von Extra!-Sessions mit Reflection Security Gateway. Nach der Installation können Sie Sitzungen erstellen und bereitstellen, die zusätzliche Sicherheit für Ihre Hostverbindungen bieten, z. B. SSL/TLS-Verschlüsselung und Token-Weitergabe.