Öffnen der Windows-Zertifikatverwaltung über eine Terminalsitzung

Beim Konfigurieren der Terminalsitzungen können Sie über die Dialogfelder „Secure Shell-Einstellungen“ und „Sicherheitseigenschaften“ auf die Windows-Zertifikatverwaltung zugreifen. Welche dieser Dialogfelder verfügbar sind, richtet sich danach, in welcher Anwendung und mit welchem Sicherheitsprotokoll Sie arbeiten.

Im Dialogfeld „Secure Shell-Einstellungen“:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Reflection Secure Shell-Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte PKI auf Systemzertifikate anzeigen.

Im Dialogfeld „Sicherheitseigenschaften“:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Sicherheitseigenschaften.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte SSL/TLS das Kontrollkästchen SSL/TLS-Sicherheit verwenden.

  3. Klicken Sie auf PKI konfigurieren.

  4. Klicken Sie auf Systemzertifikate anzeigen.