Kein Trennen von Sessions während des Standbymodus

Hostsessions werden standardmäßig getrennt, wenn der Computer in einen Energiesparzustand wechselt, z. B. in den Standby- oder Ruhemodus. Obwohl die Verbindung zur Session wiederhergestellt wird, wenn der Computer wieder in den normalen Modus wechselt, wird die Verbindung bei diesem Vorgang zurückgesetzt, sodass möglicherweise Daten verloren gehen.

Sie haben zwei Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Hostsessions unter diesen Umständen getrennt werden. Sie können entweder festlegen, dass der Computer nicht in den Systemstandbymodus wechselt, oder Sie können den Computer so konfigurieren, dass die Hostverbindung beim Wechseln in den Standbymodus aufrechterhalten wird. Die letztere Methode ist besser für Laptops und andere batteriebetriebene Geräte geeignet. Beide Methoden werden im Folgenden erläutert.

So unterbinden Sie den Wechsel in den Standby- oder Ruhemodus

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu verhindern, dass der Computer in den Standbymodus wechselt oder bei niedrigem Batteriestand heruntergefahren wird. (Anweisungen zum Ändern der Optionen für die Systemstromversorgung, durch die der Computer möglicherweise ebenfalls in den Standbymodus wechselt, finden Sie in der Windows-Hilfe.)

  1. Wählen Sie in Accessory Manager Optionen > Globale Voreinstellungen aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.
  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Systemruhezustand verhindern, sodass ein Häkchen angezeigt wird. Klicken Sie dann auf OK, um das Dialogfeld Globale Voreinstellungen zu schließen.

    Hinweis: Wenn das Kontrollkästchen unter Windows 7 oder Vista farbig gekennzeichnet oder deaktiviert ist, kann der Computer in den Standbymodus wechseln. Wenn das Kontrollkästchen unter Windows XP farbig gekennzeichnet ist, wird der Benutzer benachrichtigt, bevor der Computer in den Standbymodus wechselt (Standardeinstellung). Wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist, wechselt der Computer in den Standbymodus, ohne dass der Benutzer benachrichtigt wird.

So behalten Sie die Verbindung von Sessions während des Standby- oder Ruhemodus bei

  1. Suchen Sie im Windows-Registrierungs-Editor den folgenden Registrierungsschlüssel:

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Attachmate\EXTRA!\WorkStationUser\Preferences]

  2. Wählen Sie im Menü "Bearbeiten" die Optionen Neu > Zeichenfolge aus.
  3. Geben Sie der Zeichenfolge den Namen DisconnectWhenSleeping, und geben Sie im Feld Daten den Wert NO ein.
  4. Schließen Sie den Registrierungs-Editor.
  5. Klicken Sie unter Windows im Menü Start auf Systemsteuerung, und öffnen Sie Netzwerk und Internet.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  7. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von LAN-Verbindung auf Konfigurieren.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von <networkname> Netzwerkverbindung auf die Registerkarte Energieverwaltung.
  9. Deaktivieren Sie die Einstellung Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen, und klicken Sie auf OK.